Die Einsamkeit…


Bei meinem letzten Spaziergang im Wald in meinem Wohnort Spillern habe ich einige kleine „Tierchen“ entdeckt, die trotz eines freien Tages sehr fleißig am Arbeiten waren. Manch von ihnen hat sogar den Weg nach Hause verloren, weil er sich so sehr auf das Mittagessen konzentriert hat. Den Eindruck hatte ich zumindest.

Ich habe mich auf dem Waldweg hingekniet und die Ameise bei ihrer Arbeit beobachtet. Das ist ein Wahnsinn, wie fleißig und wie schnell die kleinen Dinger sind. Deswegen war es keine leichte Aufgabe für mich, eine von ihnen zu erwischen und auf sie scharf zu stellen, um ein gutes Foto zu bekommen. Ich habe lange gebraucht, bis ich halbwegs gutes Foto bekommen habe. Natürlich ist die eine oder andere Stelle nicht scharf genug, aber wenn man weiß, wie schnell die Ameisen sind, ist man auch mit dem Ergebnis zufrieden. Gemacht habe ich die Fotos wie gewohnt mit meinem Nikon Makroobjektiv 105mm + der Nikon Kamera D5100. Meinen Ringblitz habe ich natürlich auch diesmal vergessen :-(.

Eins weiß ich auf jeden Fall: Die Ameisen sind als Modell ungeeignet! 🙂 Schönen Feiertag noch!

Die Einsamkeit...

 

Ameise_DSC7324

Ameise_DSC7327

2 Gedanken zu “Die Einsamkeit…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s