Die Welt von unten betrachten


Miteinander leben lernen

Die Einstellung, dass man immer nach oben schauen soll, um nichts zu verpassen, was um uns herum passiert, ist für mich nicht mehr so korrekt wie ich es bis jetzt dachte…eigentlich muss man nach unten schauen, um das Leben „unter uns“ zu sehen und die „kleinen Dinge“ beim täglichen Leben zu beobachten! Schließlich würde ich nie im Leben die kleinen Insekten, Würmer & Co bemerken, wenn ich meinen Kopf nur hoch halten würde :-). Deswegen ändere ich ab sofort meine Gewohnheit und schaue nicht nur nach oben, sondern auch nach unten….zumindest, wenn ich meine Kamera dabei habe!

Ja, diese Einstellung gefällt mir ganz gut! Es macht auch sehr viel Spaß zu sehen, wie die kleinen Tierchen ums Überleben kämpfen! Wir Menschen, sollen mehr auf sie acht geben und die Natur schätzen lernen. Nur dann besteht die Möglichkeit für ein Mitenander! In diesem Sinne wünsche ich euch allen noch einen schönen Abend!

Die Welt von unten betrachten

Insekten_DSC8214

 

Fliege_DSC8163

6 Gedanken zu “Die Welt von unten betrachten

  1. basia

    Co Ty z tymi wstrętnymi robalami.I to jeszcze co na niektórych robią,Bezwstydnicy. 😉 Ale same fotki są super, wyraziste, kolory bomba, zresztą „modele“ także.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s