Herbststimmung & Fototaschen



Kastanienblätter_DSC0814

Was haltet ihr vom Herbst? Ich persönlich liebe diese Jahreszeit, vor allem wegen den schönen herbstlichen Farben. Die Kälte bzw. die Feuchtigkeit mag ich eher weniger ;-). Herbst ist für Fotografen eine der schönsten Jahreszeiten, in der man sich farblich austoben kann. Ich denke, eigentlich jede Jahreszeit hat was an sich, man muss nur mit offenen Augen durch die Welt gehen. Das habe ich als Hobbyfotografin auf jeden Fall gelernt :-).

Ich versuche immer, die Suche nach den schönen Motiven mit einem Spaziergang, dem Aufenthalt in der frischen Luft zu verbinden. Das klingt eigentlich ziemlich selbstverständlich, schließlich muss man sich automatisch bewegen, wenn man neue Motive finden möchte. Trotzdem denke ich, dass das nicht jedem so richtig bewusst ist, dass er beim Fotografieren auch sportliche Aktivität treibt und etwas für seine Gesundheit tut, oder?

Lindenblatt_DSC0807

Vor einigen Tagen war ich auf jeden Fall sehr lange unterwegs und habe nach Motiven gesucht, die Herbst darstellen. Eigentlich musste ich nicht lange suchen, weil ich nicht weit vom Wald wohne und man im Wald sehr viele schöne Bäume oder einfach nur bunte Blätter findet. Ich habe mich deswegen entschlossen, Blätter aus verschiedenen Perspektiven zu fotografieren. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, der Vorteil bei solchen Motiven ist, dass sie still bleiben (im Gegenteil zu den Menschen) und man viel Zeit nutzen kann, um die gewünschte Aufnahme zu bekommen.

An dem Tag, als ich unterwegs war, war es zwar ein wenig windig, aber ich habe genug Zeit gehabt, um es abzuwarten, bis wieder Ruhe einkehrt. An meinem ersten Bild kann man übrigens sehr gut sehen, dass der Wind ziemlich stark war, normalerweise wäre der Zweig ganz gerade.

Kastanienblatt in Herbststimmung_DSC0801Bei meinen Makroaufnahmen nutze ich immer die größte Blende, unter 5,6 (mein Makroobjektiv lässt es zu), um den Hintergrund ganz verschwinden zu lassen. Auch diesmal hatte ich keinen Stativ dabei, deswegen habe ich mir helfen lassen, indem ich das jeweilige Blatt auf einer daneben stehende Bank hingelegt und die richtige Perspektive ausgewählt habe.

Ich war gegen 16 Uhr unterwegs, da war das Licht sehr schön rot, die Sonne ging langsam unter und ich hatte sehr schöne Lichtfarben auf dem Blatt. Ich denke, das solltet ihr auch immer beachten und solche Aufnahmen entweder in der Früh oder am späten Nachmittag machen. In dieser Jahreszeit ist 16 Uhr schon mal ganz gut, weil es ab 17 Uhr (abhängig von dem Tag) langsam dunkel wird.

Photoshop-Bild

Als ich daheim war, habe ich meine Bilder zum Teil auch durch das Programm Focus Project 3 professional laufen lassen (im vorletzten Artikel habe ich darüber kurz berichtet), um das Hauptmotiv ein wenig schärfer zu bekommen, falls es nicht der Fall war, und dann das aktuelle Bild mit dem geschärften Bild im Photoshop kombinieren zu lassen.

Genauer gesagt habe ich das obere Bild im Photoshop geöffnet, – ich arbeite immer mit RAW-Format, deswegen wird das Bild erstmal in Bridge bearbeitet – es ein wenig farblich angepasst, die Klarheit und die Dynamik erhöht und schließlich im Photoshop gespeichert.

Focus project-Bild

Das gespeicherte Bild habe ich ich dann im Focus Project geöffnet, es ein wenig nachgeschärft und das geschärfte Bild über das erste Bild im Photoshop platziert (Menü-Datei-Platzieren). Als nächstes habe ich eine Maske erstellt und nur den Abschnitt geschärft, den ich gerne schärfer sehen wollte (vergesst bitte nicht, die Ebenen zu duplizieren und nicht alles in einer Ebene zu bearbeiten). Das Ergebnis sieht dann folgend aus:

Herbstblatt-Kastanie_DSC0820

Ich habe den Abschnitt scharf bekommen, den ich wollte, und das Bild hat an Qualität nicht verloren. Wenn man die Schärfe im Photoshop direkt vornimmt, kommt es oft vor, dass das Bild nicht mehr alle Pixel hat (wie ausgebrannt aussieht), es sei denn man kennt sich sehr gut mit der Funktion „unscharf maskieren“ aus. Soviel zu meinen Photoshop-Eskapaden :-).

Ich wollte nochmal kurz auf ein anderes Thema eingehen, das mich nach meiner letzten Wanderung beschäftigt. Geht es euch manchmal ähnlich wie mir? Ihr entscheidet euch, mit der Kamera rauszugehen, nehmt aber nie alles mit, was ihr praktisch brauchen könntet? Ich gebe zu, dass ich bei so kurzen Ausflügen, wie letztens, nur mein Makroobjektiv und meine Filter drauf habe (und natürlich die Kamera), mehr nicht. Und warum?

Die Antwort ist ganz einfach: Ich habe keine geeignete Fototasche, die ich auf solche kurzen Wanderungen mitnehmen könnte. Ich habe zwar einen sehr guten Fotorucksack, den ich immer auf längere Wanderungen mit mir schleppe, eine kleine handliche Tasche fehlt mir.

Kastanienblatt in Herbsstimmung_DSC0760

Das wurde mir nach meiner letzten Wanderung erst richtig bewusst und habe mich im Netz nach einer neuen Fototasche ein wenig umgeschaut. Bei Amazon gibt es natürlich eine Menge an Taschen, auch hier. Worauf ich aber bei der Suche gestoßen bin, sind solchen Fototaschen. Ich finde es echt interessant, dass es erstens extra Taschen für Frauen und für Männer gibt und dass sie sich praktisch von den „gewöhnlichen“ Taschen kaum unterscheiden, so sieht es zumindest auf den Bildern aus, findet ihr nicht? Man muss aber auch dazu sagen, dass die Taschen ziemlich teuer sind. Das wundert mich aber ganz und gar nicht, schließlich ist unser Hobby einfach sehr teuer. Ich glaube, davon habt ihr euch längst überzeugen können, oder? 😉

Jetzt bräuchte ich diesbezüglich eure Hilfe. Wie ist eure Erfahrung mit den Fototaschen? Welche Taschen habt ihr und welche würdet ihr mir weiterempfehlen? Es würde mich sehr freuen, eure Meinung/Tipps dazu zu hören (lesen) :-). Vielen Dank!

Ich freue mich auf euer Feedback und wünsche euch noch ein schönes Wochenende! Eure bilere

22 Gedanken zu “Herbststimmung & Fototaschen

  1. Ich packe die beiden Kameras und das Makro schlicht und ergreifend in einen ganz normalen Rucksack, wenn ich zum Foto-Wandern gehe. 😉 Da habe ich beim Gehen beide Hände frei, kann auch bei Bedarf die Wanderstöcke nutzen, und dennoch ohne große Umstände das, was ich zum Knipsen brauche, in unmittelbarer Nähe. Und eine gute Brotzeit für unterwegs lässt sich darin auch noch verstauen. 😉
    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Freidenkerin, vielen Dank für dein Kommentar. Im normalen Rucksack hätte ich allerdings Angst, dass die Ausrüstung kaputt geht (mit meinem Glück ;-)). Freie Hände beim Wandern zu haben, klingt aber sehr gut. Ich habe sie zwar oft auch frei, dafür habe ich aber nach der Tour ziemlich starke Nackenschmerzen, weil ich die Kamera um den Hals rum trage ;-). Schönen Abend noch! Lg

      Gefällt mir

  2. oh ich liebe diese bilder. blätter hab ich gefühlt auch schon 1000 fotografiert und noch ist keines perfekt ^.^
    ich bin auch immer noch auf der suche, obwohl ich definitiv rucksacktyp bin. habe 2 verschiedene, einen kleinen crumpler muffin halftop und einen monströsen riesigen dessen namen ich nicht weiß, wenn auf reisen irgendwie alles dabei sein muss. noch hab ich für den crumpler keine perfekte alternative gefunden, obwohl er mir etwas zu klein ist. aber die aufteilung halb fototasche, halb daypack ist einfach für mich das praktischste.

    Gefällt mir

    1. das stimmt, für mich eigentlich auch. Ich möchte aber auf kurze Spaziergänge nicht den ganzen Rucksack mit mir schleppen, deswegen fände ich Tasche ganz praktisch….das ist aber keine Entscheidung, die man von heute auf morgen treffen muss :-). lg bilere

      Gefällt mir

    2. Liebe Paleica,
      ich weiß nicht warum, aber ich kann dein zweites Kommentar nicht beantworten, deswegen antworte ich hier. Ja, die Seite habe ich mir angeschaut, die steht ja in meinem Artikel :-), danke aber nochmal für den Link. lg bilere

      Gefällt mir

  3. Wie immer: tolle Makros. Deine Fotos begeistern mich jedes Mal aufs Neue 👍🏻
    Wegen Fototasche: nicht ganz günstig, aber edel uns robust
    http://compagnon-bags.com

    Ich hab mir die „Little Messenger“ gekauft. Die Tasche kommt auf alle Reisen mit. Kamera (Nikon DSLR mit 24-120) und zwei Objektive (16-35 und 70-300) passen rein, dazu ein Fach fürs iPad. Das reicht mir inzwischen vollauf.
    Den Fotorucksack hab ich rasch wieder ausgemustert. Zu schwer für meinen geplagten Rücken…
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntagabend.
    Gruß, Ralf.

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Ralf,
      vielen Dank für die Blumen und für den Link. Ich schaue mir die Seite gerne an. Ich bin mittlerweile gewöhnt, dass alles rund um das Thema „Fotografie“ viel kostet ;-). Ich wünsche dir eine schöne Woche! lg bilere

      Gefällt mir

  4. Also das Thema Fototaschen habe ich auch schon mal ins Auge gefasst.Aber dann wider verworfen, denn ich hatte noch eine „alte“ Tasche die ich mal von einem Strumpfhersteller bekommen habe. Die Firma hat extra eine Tasche für Fotografen aufgelegt die im Motorsport tätig waren. Da ich den damaligen Pressemenschen kannte kam ich auch in den Genuß eines solchen Exemplars. allerdings passt nur meine Pentax rein mit dem Makro-Zoom, mehr leider nicht.
    Der Maler Herbst wird auch von mir heiß geliebt. Gestern als ich zum Weinwochenende anreiste waren die Weinberge eine Synphonie in Gelb. Heute morgen, bei der Abreise, lag dichter Nebel über den Weinbergen. Warum kann der seine Dichterlesungen nicht wo anders abhalten ***lol***
    Deine Bilder gefallen mir gut und ich nehme gerne ein paar Anregungen mit.
    Einen guten Wochenenstart.
    Salut
    Helmut

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Helmut, danke schön. Ja, das mit den Fototaschen ist ein Thema, mit dem ich mich bisher noch nicht so viel beschäftigt habe, muss es aber langsam tun. Herbst ist echt eine wunderschöne Jahreszeit! Ich wünsche dir auch einen guten Wochenstart. LG

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s