Alleine an einem Ort…


…findet man sehr viele Möglichkeiten zum Shooten. Man muss nur Augen offen lassen, um es zu erkennen, wie schön die Natur ist, die uns umgibt. Deswegen habe ich seit einiger Zeit nur einen Platz in Wien, an dem ich immer wieder die Models treffe. Der Wiener Stadtpark bietet sehr viele Möglichkeiten an, man muss nicht nur im Grünen shooten, sondern kann auch einfach am Donauufer schöne Bilder machen.

Alessa_DSC8498
Der einzige Nachteil ist, dass dort in der Jahreszeit ziemlich viele Menschen verweilen. Kein Wunder, es gibt dort Bänke zum Sitzen, einen Teich zum Entenfuttern oder einfach zum Ausrasten. Der Park ist von vielen Lokalen umgeben. Außerdem gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Strauss-Statue. Deswegen begegnet man hier vielen Touristen.

Wiola_DSC8268 Das ist aber nur ein Beispiel für einen Ort, an dem man sich immer wieder aufhalten und trotzdem viele neue Ecken entdecken kann. Geht es euch ähnlich? Ich bin z.B. jahrelang eine Straße lang zur S-Bahn gegangen und habe ein altes Haus sozusagen „übersehen“ oder sagen wir besser, nie bewusst gesehen. Erst seitdem ich fotografiere, fiel mir auf, wie schön die Verzierungen an dem Haus sind. Ja, die Fotografie öffnet einem die Augen für die Welt und man sieht viel mehr als andere. Man wird auch viel empfindlicher, aufmerksamer. Braucht man mehr, um weiterzumachen? 🙂

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag! Was glaubt ihr, wer gewinnt heute? Kroatien oder Frankreich? 😉 lg bilere

17 Gedanken zu “Alleine an einem Ort…

  1. Ich mache meine Exkursionen durch’s bayerische Oberland grundsätzlich alleine. Dadurch bin ich in keinster Weise abgelenkt, und kann mich so richtig intensiv auf die kleinen und größeren Schönheiten und Ereignisse beiderseits des Wegs konzentrieren. 😉
    Hab noch einen guten Sonntag!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.