Abbey Road von The Beatles


The Beatles haben es angefangen und ich setze es fort ;). Die Rede ist von dem Coverbild auf der Beatles-CD „Abbey Road“. Natürlich ist es mehr ironisch gemeint, weil ich nur eine Person auf dem Bild habe, die sich fortbewegt, aber eine gewisse Ähnlichkeit kann man feststellen. Findet ihr nicht? 😉

Melinda-DSC_4452

Wie ist dieses Bild entstanden? Wie bei jedem Fotografen sollte man natürlich die Vorstellung von einem Bild haben, bevor man überhaupt abdrückt. Diese Vorstellung hatte ich auch in dem Moment. Ich wollte eine freie Fläche finden – in Wien ist es zu rush hour nicht so einfach 😉 – und dort das Model in Bewegung fotografieren. Natürlich durfte ich die Kamera dabei nicht bewegen. Das war nicht so einfach, da ich mein Stativ leider nicht dabei hatte, aber es ist machbar. Man hält die Kamera in der gleichen Position und sagt dem Model, dass es sich langsam bewegen und die Körperhaltung auch ändern soll. Dann legt man die Bilder im PS CC übereinander und arbeitet mit den Ebenenmasken, so dass am Ende von jeder Ebene nur das Model übrig bleibt. Die ganze Prozedur dauert vielleicht eine halbe Stunde, macht aber sehr viel Spaß und ist mal was Anderes. Habt ihr schon mal sowas ausprobiert?

Melinda mit Kranz-DSC_4463

Ich bin gerade generell auf dem „Experimentier-Trip“, weil ich auch ein anderes Bild in SW extrem überarbeitet habe. Ich gebe zu, dass ich kein SW-Kenner bin, aber es macht echt viel Spaß, was Neues auszuprobieren. Wie findet ihr es? Habe ich übertrieben? 😉 Ich freue mich über eure ehrliche Meinung! Eure bilere